Hochmeister Alpin
Hochmeister Alpin

Brixen Bergmarathon 2.7.2016

Nach unseren positiven Eindrücken bei unserem ersten Bergmarathon in Brixen in 2012 (im Zuge der Vorbereitung für die Everestbesteigung zog es uns 2016 wieder einmal nach Brixen. Da unser Trainingsumfang wesentlich geringer war als vor 4 Jahren, erwarteten wir uns auch keine persönlichen Bestzeiten sondern wollten lediglich den unser Erachtens schönsten Bergmarathon geniessen.

Die Streckenführung war gegenüber dem ersten Bergmarathon nochmals leicht verändert worden und die zurückzulegende Höhendifferenz nochmals um ca 100 hm auf insgesamt 2500 hm angehoben worden.

Herrschten beim Start diesmal ideale Wetterbedingungen, so zog leider nach einigen Stunden ein heftiges Gewitter auf, wodurch der Lauf für die etwas langsameren Läufer bei km 37 von der Rennleitung gestoppt wurde, da der abschliessende Schlussanstieg am Grat zu gefährlich geworden war. Lukas war etwas schneller unterwegs und konnte den Lauf bei schon schlechter werdenden Bedingungen noch beenden, während ich leider bei km 37 gestoppt wurde und anstatt ins Ziel nun 4 km bis zum letzten passierten Kontrollpunkt bei der Hütte zurücklaufen musste.

Trotz der Widrigkeiten des Wetters wieder ein tolles Erlebnis mit anschliessendem Urlaub am Gardasee.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Lukas und Josef Hochmeister