Hochmeister Alpin
Hochmeister Alpin

Western Cwm und Lager 2

Nach 2 Tagen ging es schließlich weiter durch das Western Cwm,
das höchste Tal der Welt, Richtung Lager 2 auf 6.400 m. Diesen Teil, der immer wieder über riesige Spalten führt, die auf Leitern zu überqueren sind, versucht man ebenfalls vor den ersten Sonnenstrahlen zu durchqueren, da es danach extrem heiß wird.

 

Generell hat man ständig mit den hohen Temperaturunterschieden zu kämpfen; während es in der Nacht im Lager 2 auf ca. minus 20 Grad abkühlt, steigt die Temperatur tagsüber im Zelt bei Sonneneinstrahlung auf bis zu 40 Grad.

 

Nach drei Nächten im Lager 2 und einem weiteren Anstieg bis zum Bergschrund der Lhotseflanke auf ca. 6.700 m, stiegen wir wieder ins Basislager ab; die erste Akklimatisationsrunde am Berg war damit abgeschlossen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Lukas und Josef Hochmeister