Hochmeister Alpin
Hochmeister Alpin

Haute Route Chamonix - Zermatt 14. - 20. April 2014

Tag 1 bis Tag 3 (Argentiere bis Cabane de Valsorey)

1. Tag: Mit der Seilbahn auf Grand Montets (ca. 3300 m), Abfahrt auf den Glacier d’ Argentiere; über Col du Posson und Col Superior du Tour zur Cabane de Trient (3170 m). Nächtigung.

2. Tag: Anstieg in Richtung Aiguilles Dorees, Querung/Abfahrt und Anstieg auf die Aiguille du Tour (3540 m). Abfahrt über das Plateau du Trient, Aufstieg auf den Col des Escandies (2793 m) und Abfahrt durch das Val d’ Arpette nach Champex. Taxitransfer nach Bourg San Pierre.

3. Tag: Langer Aufstieg von Bourg San Pierre auf die Cabane de Valsorey (3030 m) und Übernachtung.

 

Tag 4 bis 7 (Cabane de Valsorey bis Zermatt)

4. Tag: Über das Plateau du Couloir und den Col du Sonadon (3520 m) zur langen Abfahrt über den Glacier du Mont Durand. Gegenanstieg zur Cabane de Chanrion (2462 m) und Übernachtung.

5. Tag: Richtung Pigne d’ Arolla (3790 m) und zeletzt ewig lange Abfahrt nach Arolla; Übernachtung im Hotel du Pigne.

6. Tag: Aufstieg auf den Col de Bertol (3268 m) und weiter auf die Cabane de Bertol mit Übernachtung (der geplante Anstieg auf die Tete Blanche sowie der Weiterweg nach Zermatt wird wegen des Schlechtwetters auf den nächsten Tag verschoben).

7. Tag: Kurze Abfahrt und Gletscheranstieg auf die Tete Blanche (3710 m). Im Angesicht von Dent d’ Herens und Matterhorn lange Abfahrt über Stockji- und Zmuttgletscher bis nach Zermatt.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Lukas und Josef Hochmeister